6.774 Jobs für Jobs Staplerfahrer

- neu Di. 14.07.20
2020-07-13 | Schenker Deutschland AG | Bad Krozingen
Be- und Entladen von Ladeeinheiten mittels dem Flurförderfahrzeug (FFZ) unter Einhaltung der Ladungssicherungsvorgaben. Ein- Auslagern, Transportieren von Ladeeinheiten mittels FFZ aus und zu Puffer- und Lagerplätzen, Produktionsversorgung und -entsorgung. Nachhalten der physischen Materialbewegungen mittels systemgestützten Hilfsmitteln (u.a. Listen, MDE-Gerät).
Quelle: www.bahn.de
2020-07-13 | Emons Spedition GmbH | Freiburg
Berufserfahrung im Bereich Lagerumschlag von Vorteil. Erfahrung als Staplerfahrer (m/w/d) von Vorteil. Bereitschaft zum Schichtdienst. Technisches Verständnis und Erfahrung im Umgang mit Scannern wünschenswert. Flexibilität, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein. Körperliche Belastbarkeit. Deutschkenntnisse.
Quelle: www.emons.com
2020-07-12 | Gabriel Teamwork Personal Solutions GmbH | Wiener Neudorf
mehrjährige Erfahrung als Staplerfahrer mit Staplerschein. Hochregalpraxis. Abwicklung des Warenein- und -ausgangs. zuverlässig . Überstundenbereitschaft. gute Deutschkenntnisse . eigenes Fahrzeug zwecks Erreichbarkeit von Vorteil.
Quelle: www.twps.at
2020-07-12 | DIEPHAUS Betonwerk GmbH | Vechta
*  Attraktive, der Position angemessene Vergütung . *  Einen sicheren und langfristigen Arbeitsplatz in einem inhabergeführten Familienunternehmen . *  Intensive Einarbeitung in eine anspruchsvolle Aufgabe und Zusammenarbeit mit einem starken Team .
Quelle: www.diephaus.de
2020-07-11 | Heinloth Transport GmbH & Co. KG | Steinach
JOIN.
Quelle: www.heinloth.com

Tätigkeitsbeschreibung für Staplerfahrer

Überall, wo Waren kommissioniert werden, werden Staplerfahrer benötigt. Im Zuge der boomenden Logistikwirtschaft wächst daher auch der Bedarf an Staplerfahrern - englisch: fork-lift driver oder fork-lift operator. Dabei stellt der Umgang mit oft wertvollen Gütern eine verantwortungsvolle Aufgabe da, sie erfordert Verantwortungsbewusstein, Konzentration und Präzision beim Transportieren und Stapeln der Waren.

Typische Aufgabenbereiche eines Staplerfahrers:

  • Güter unter genauer Beachtung von Beschaffenheit, Volumen und Gewicht transportieren und exakt, auch nach Anweisung, stapeln
  • Lkws oder Container be- und entladen und dabei entsprechende Anbaugeräte korrekt verwenden
  • Pflege, Wartung und Reparatur der Staplerfahrzeuge sowie der zugehörigen Einrichtungen
  • Genaue Beachtung aller Sicherheits-, Unfallverhütungs- sowie Umweltschutzvorschriften

In der Regel wird beim Kommissionieren unter beengten Raumsituationen gearbeitet, sodass auch Rücksicht und eine umsichtige Fahrweise wichtige Anforderungen an einen Staplerfahrer sind. Der bekannte Youtube-Film "Staplerfahrer Klaus" zeigt in grotesker Weise, welche Schäden ein Staplerfahrer bei Nichtbeachtung der Sicherheitsvorschriften anrichten kann, wobei auch der Staplerfahrer selbst sich durch falsches Verhalten der Unfallgefahr aussetzt.

Um als Staplerfahrer ein sogenanntes Flurföderzeug fahren zu dürfen, ist daher neben einem Mindestalter von 18 Jahren, der körperlichen und geistigen Eignung sowie der erfolgreichen Gesundheitsprüfung der Erwerb eines "Führerschein für Flurförderzeuge" - kurz Staplerschein genannt - zwingende Voraussetzung. Erst der Gabelstaplerführerschein berechtigt in Verbindung mit der schriftlichen Beauftragung für Staplerfahrer dazu, in einer Firma als Staplerfahrer zu arbeiten.

Gehalt Staplerfahrer

Überall, wo Güter und Waren transportiert und gestapelt werden, gibt es Jobs für Gabelstaplerfahrer, insbesondere in der Logistikbranche. Das Gehalt eines Staplerfahrers richtet sich dabei nach folgenden Faktoren: Neben der jeweiligen Branche bestimmen auch Geschlecht, Erfahrung sowie Standort die Höhe des Lohns: In der Regel liegt dabei der Verdienst von Staplerfahrern im Osten Deutschlands unter dem von ihren Kollegen in den westlichen Bundesländern. Auch die Größe eines Unternehmens hat einen Einfluss auf den Stundenlohn eines Staplerfahrers sowie die Arbeitszeit, denn je nach Branche ist Schichtarbeit auch üblich.

Staplerfahrer/in-Gehaltstabelle:

Männer Frauen West Ost
1.900 € 1.718 € 1.862 € 1.501 €
Angaben: Durchschnittlicher Bruttolohn in € pro Monat
Quelle: www.gehaltsvergleich.com, eigene Recherchen

Die Staplerfahrer-Unterweisung

Die rechtliche Voraussetzung für die Erlaubnis, einen Stapler zu fahren, ist durch die Staplerfahrer-Ausbildung geregelt. Die genauen Inhalte sind dabei von der der DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) vorgegeben. Nach der bestandenen Prüfung erhalten die Teilnehmer einen Fahrausweis, den sogenannten Staplerschein, der zum Führen eines Flurförderzeuges berechtigt. Die Staplerfahrer-Ausbildung dauert 3-5 Tage, sie besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil.

Theoretische Inhalte sind vor allem:

  • Aufbau, Antriebsarten und Funktionen eines Gabelstaplers
  • Bedienung
  • Wartung und Kontrolle
  • Sicherheitsbestimmungen
  • Vorschriften zur Unfallverhütung
  • Verkehrsregeln bei der betrieblichen Nutzung
  • Fahrwege und Rangieren, inbesondere das Befahren von Engstellen und Durchfahrten usw.
  • Korrekte Be- und Entladung

Praktische Inhalte sind insbesondere Fahr- und Stapelübungen für den sicheren Umgang mit dem Stapler:

  • Aufnahme, Transport, Absetzen und Stapeln von Gütern
  • Abfahren vorgegebener Wegstrecken mit verschiedenen Hindernissen, Gängen, Kurven, Tordurchfahrten usw.
  • Einsatz typischer Anbaugeräte

Die Staplerfahrer-Ausbildung schließt mit einer Abschlussprüfung ab, in der der Teilnehmer seine theoretischen und praktischen Kenntnisse zeigt. Der erfolgreiche Abschluss wird durch ein Zertifikat - den Staplerschein - bestätigt.

Staplerfahrer müssen weiter an einer jährlichen Unterweisung zur Auffrischung ihres Wissens zur Arbeitssicherheit teilnehmen. Die Teilnahmepflicht ist dabei durch das Arbeitsschutzgesetz vorgeschrieben. Diese theoretische Schulung wird in der Regel anhand von Powerpoint-Präsentationen durchgeführt - der Schwerpunkt liegt dabei auf dem sicheren Lagern und Stapeln zur Vermeidung von Unfällen.

Die Unfallverhütungsvorschriften der DGUV schreiben für die Erlaubnis zum Führen eines Staplers in einem Betrieb die schriftliche Beauftragung des Staplerfahrers vor. Die Beauftragung kann nur vom Unternehmer selbst ausgestellt werden und kann nicht auf andere Firmen übertragen werden. Sie enthält neben den Personalien und dem Nachweis der Ausbildung auch auch den Nachweis zur körperlichen Eignung.

Staplerfahrer-Fortbildung

Der Beruf des Staplerfahrers bietet nach der Grundausbildung auch Möglichkeiten einer beruflichen Fortbildung. In der Regel erfolgt die Staplerfahrer-Ausbildung auf Frontgabelstaplern. Für den Umgang mit anderen Flurförderzeugen - wie zum Beispiel Containerstaplern, Teleskopstaplern oder Hochregalstaplern - ist allerdings eine Zusatzausbildung erforderlich. Gerade Hochregalstapler finden häufig in Betrieben Einsatz, da sie eine effizientere Nutzung der Lagerkapazitäten ermöglichen. Die Bedienung, Wartung und das Lastverhalten weichen dabei von anderen Flurförderzeugen erheblich ab und müssen daher neu erlernt werden.

Die Aus- und Fortbildungen bestehen aus einem theoretischen und einem praktischen Teil und schließen mit einer Prüfung sowie einem Zertifikat ab. Im theoretischen Teil werden u.a. Rechtsgrundlagen für den Betrieb von Flurförderzeugen, DIN-Normen, Kenntnisse zum Aufbau und zur Funktion von Flurförderzeugen und Anbaugeräten vermittelt sowie korrektes Verhalten zur Vermeidung von Unfällen. Der praktische Teil vermittelt Kenntnisse zum verantwortlichen Umgang mit Lasten sowie vor allem konkrete Fahrübungen.

Die Fortbildungen werden von einigen Berufsgenossenschaften angeboten:
Die sogenannte betriebliche Ausbildung vermittelt Kenntnisse zur korrekten Bedienung und Wartung der in dem konkreten Unternehmen eingesetzten Flurförderzeuge unter Berücksichtigung der lokalen Gegebenheiten.

Schließlich besteht für Unternehmer oder Führungskräfte eines Unternehmens die Möglichkeit, selbst Ausbilder für Staplerfahrer zu werden. Dadurch sind sie berechtigt, im Betrieb andere Beschäftigte zu Staplerfahrern auszubilden und dabei ihr persönliches Wissen weiterzuvermitteln. Voraussetzung hierfür sind unter anderem eine gehobene Position sowie mindestens zwei Jahre Erfahrung im Umgang bzw. mit dem Einsatz von Flurförderzeugen.

Staplerfahrer in Hamburg

Bundesweit besteht der höchste Bedarf an qualifizierten Staplerfahrern in Hamburg, gefolgt von Berlin, München, Nürnberg und Stuttgart.

Staplerfahrer in Hamburg

Die Hansestadt Hamburg ist in Deutschland der größte und in Europa der drittgrößte Containerhafen. Hier laufen weltweite Warenströme zusammen, die mittels hochmoderner Umschlagtechnologien verteilt werden und für jede Güterart ein schnelles und sicheres Handling bedeuten. Sie bietet daher vor allem viele Logistik-Jobs gerade auch für Containerstaplerfahrer.

2020-07-13 | JobPower Dortmund | Hamburg
Quelle: www.jobpower.eu
2020-07-11 | JOB Kontor GmbH | Hamburg
Quelle: www.jobkontor.com
Alle Ergebnisse in Hamburg

Staplerfahrer in Berlin

Die Hauptstadtregion hat sich durch die geographische Lage im Seehafenhinterland als Logistik- und Wirtschaftsstandort insbesondere für den Umschlag von Gütern aus Übersee etabliert. Dabei fungiert Berlin als Drehscheibe für den Warenverkehr Ost-West und Nord-Süd. Gerade Staplerfahrer für Schienenfahrzeuge sind hier gesucht.

2020-07-13 | AFBV GmbH | Berlin
Quelle: www.akademie-bv.de
2020-07-13 | über Tempo-Team Personaldienstleistungen GmbH | Berlin
Quelle: www.tempo-team.com
Alle Ergebnisse in Berlin

Staplerfahrer in München

Die Region um die bayerische Landeshaptstadt ist vor allem für den Handel und für Netzwerk-Logistiker interessant. Der Logistikstandort München versorgt die im Umland ansässige Industrie - insbesondere das Ballungsgebiet in der Nähe des Flughafens, wo sich die meisten Logistikdienstleister befinden.

2020-07-12 | BENFOR München | München
Quelle: www.benfor-personalvermittlung.de
2020-07-12 | BENFOR München | München
Quelle: www.benfor-personalvermittlung.de
Alle Ergebnisse in München

Staplerfahrer in Nürnberg

Der Bayernhafen Nürnberg ist als Binnenhafen am Main-Donau-Kanal gelegen und der führende Logistikstandort in Süddeutschland. Das trimodale Güterverkehrszentrum gehört durch die Anbindung an die Verkehrsträger Wasser, Schiene und Straße zu den Top-Standorten der Logistikwirtschaft. Der Logistik-Allrounder ist zugleich auch wichtiger Innovationstreiber für neue Technologien in der Logistikdienstleistungswirtschaft.

2020-07-12 | ALOX Personalmanagement GmbH | Nürnberg
Quelle: www.aktivpersonalservice.de
2020-07-12 | ALOX Personalmanagement GmbH | Nürnberg
Quelle: www.aktivpersonalservice.de
Alle Ergebnisse in Nürnberg

Staplerfahrer in Stuttgart

Der Industriestandort Stuttgart ist Zentrum einer der wirtschaftsstärksten Metropolregionen Deutschlands und gehört zu den innovativsten Hightech-Standorten in Europa. Eine wichtige Rolle spielen hier die Ersatzteil- und Automobilbranche und der Elektronikbereich, welche die Region Stuttgart zu einem der dynamischsten Logistikstandorte in Deutschland machen.

2020-07-13 | Partner Personaldienste Mitte GmbH | Stuttgart
Quelle: www.partner-personaldienste.de
2020-07-13 | partner personaldienste | Stuttgart
Quelle: www.partner-personaldienste.de
Alle Ergebnisse in Stuttgart

Jobs für Staplerfahrer ohne Zeitarbeit

Viele Jobs für Staplerfahrer werden über Zeitarbeits-Firmen ausgeschrieben. Die Vermittlung über ein Zeitarbeitsunternehmen kann den Einstieg in die Arbeitswelt gerade nach einer Pause erleichtern. Es werden aber sehr viele Stellenangebote für erfahrene Staplerfahrer auch direkt von den Unternehmen ausgeschrieben.

Jobs für Staplerfahrer bei Unternehmen

NEU 2020-07-14 00:04 Uhr | Schenker Deutschland AG | Bad Krozingen (79189), Baden-Württemberg
Quelle: www.dbschenker.de
2020-07-13 | meteor Personaldienste AG & Co. KGaA | Baden-Württemberg
Quelle: www.arbeitsagentur.de
Alle Ergebnisse ohne Zeitarbeit